Avantium Holding BV (WKN: A2DM1P)

Das niederländische Chemieunternehmen Avantium kommt aus den Niederlanden und entwickelt statt PET Flaschen PEF (Polyethylenfuranoat) Flaschen bzw. Furandicarbonsäure (FDCA) welches als sogenannte “Plattformchemikalie” für Biokunststoffe gilt. Im Aktienblut.de Depot befinden sich seit dem 23.07.2020 drei Avantium (klick) Aktien zu a 7,43 €.

Avantium ist noch nicht in der großindustriellen Fertigung eingestiegen und das Werk zur Produktion wird noch gebaut. Es soll bis zu 5000 Tonnen FDCA im Jahr produzieren können und ab 2023 die Produktion aufnehmen.

Avantium, PEF (Polyethylenfuranoat) , Biokunststoffe
PET Flaschen und Kunststoffmüll

PEF kann zur Herstellung von Lebensmittel- und Getränkeverpackungen genutzt werden und langfristig PET ersetzen. Der Schwerpunkt des Unternehmens Avantium liegt in der Entwicklung neuer Verfahren zur Herrstellung von Biokunststoffen auf pflanzlicher Basis. Wenn dich das Thema interessiert, dann schaue auch mal bei Carbios oder Corbion (klick) vorbei. Carbios findest du ebenfalls im Aktienblut.de Depot.