Meine erste Blutspende, mein erster Aktienkauf…

Meine erste Blutspende fand am 06.05.20 in Lübeck statt. Das Unternehmen Haema (www.haema.de) befindet sich zentral gelegen in einem Einkaufszentrum. Der Empfang erfolgte professionell und freundlich. Hier duzte jede jeden. Etwas Gewöhnungsbedürftig, aber durchaus persönlicher und für einige weniger Angst einflößend:).
Nach dem Fieber messen, den Piks in den Finger um den Eisengehalt meines Blutes zu ermitteln, ging es weiter mit wiegen und Blutdruck messen. Ein Foto wurde ebenfalls gemacht. Vor der Spende gab es dann noch ein Gespräch mit der Ärztin und losging es. In einem großen Raum standen mehrere liegen. Wir steuerten im hinteren Bereich eine der roten Liegen an. Ich durfte es mir bequem machen, meine Daten wurden mündlich abgefragt und mir wurde in Ruhe das Procedere erklärt. Dann kam der Piks und mir wurden einige hundert Milliliter Blut abgenommen. Das dauerte nicht länger als 25 Minuten. Hinterher wurden mir dann vorne im Eingangsbereich an der Kasse 20 Euro Aufwandsentschädigung plus 2 Euro Bonus für den Mittwoch (als Belohnung das ich einen weniger stark frequentierten Tag mir ausgesucht habe) ausgezahlt. Mit einem Café Crema aus dem Kaffeeautomat (kostenlos für Spenderinnen) bin ich dann nach Hause gefahren, um mein Geld in Aktien zu investieren…

Ein Tag später waren die 22 Euro meinem Depot gut geschrieben. Ich kaufte von meinem 22 Euro:
– 3 x Deutsche Bank Aktien (WKN: 514000) zu a 6,71 Euro, gesamt 20,13 Euro., den Rest investierte ich in 2 x itv plc Aktien (WKN: A0BLQP) zu insgesamt 1,157 Euro. Für die Deutsche Bank entschied ich mich, weil ich irgendwann in den nächsten Jahren auf eine Erholung setze. Am 14.02.20 stand die Aktie bei über 10 Euro. Menschen mit mehr Ahnung als ich attestieren dem Vorstandschef Christian Sewing gute Arbeit.
itv plc ist ein britisches Medienunternehmen mit mehreren TV-Kanälen. Ebenso produzieren sie eigene Unterhaltungsangebote für ihre Kanäle und international in den Bereichen Drama, Nachrichten, Shows und Drama. Rückwirkend hat mir der Kursverlauf des letzten Jahres gefallen und ich habe an die Diversität (Streuung) meines Aktienportfolios gedacht. Wenn ich die Materie beherrsche und mich mehr mit Finanzberichten, dem KGV und anderen Wichtigkeiten beschäftige, werde ich ggf. den einen oder anderen Kauf bereuen.

Schreibe einen Kommentar

* Ich stimme hiermit den genannten Datenschutzbedingungen zu